Besuch in einer Kirche - Auenkirche in Berlin-Wilmersdorf
www.mieriesuperklasse.de/home
Zur Diashow hier!

Unser Kirchenbesuch mit der 5a (von Burcu).
Als erstes hat uns eine Dame unsere Fragen beantwortet. Danach ist die Pfarrerin  gekommen und hat uns noch einiges über die christliche Religion mitgeteilt. Dann kam  der wichtigste Teil: Die Pfarrerin hat uns eine Aufgabe gegeben, jedem eine andere und wir sollten uns in Gruppen einteilen. Ich war in einer Arbeitsgruppe mit Laura, Fatmah und  Michela.
Zum Schluss unserer Aufgabe haben wir ein christliches Lied gesungen. Es ging so : „Danke Vater für die Gaben, danke Vater für die Gaben ...“  und das haben wie 5mal gesungen. Wir haben uns auch angekugt, was die anderen Gruppen erarbeitet hatten und Herr Lenz hat von allen Gruppen Fotos gemacht, auch wenn sie nicht so gut waren.  Dann haben wir noch ein bisschen gegessen und sind nach Hause gegangen.
Manche fanden, dass es sehr schön in der Kirche gewesen ist  und manche haben auch gesagt, dass die Kirche langweilig war.

Die Klasse 5a war in der Auen-Kirche in Berlin-Wilmersdorf zu Besuch.  Da kam eine Pfarrerin und hat uns die Kirche gezeigt .Die Kirche war sehr schön mit sehr bunten Fenstern. Die Pfarrerin hat uns 6 oder 7 Jugendliche vorgestellt . Diese haben ihr geholfen. Sie hat uns eine Aufgabe gegeben und meine Klassenkameraden und ich haben die Aufgabe erfüllt. Es ging um Brot.  Wir haben Brot gegessen, das die  Leute früher in Palästina gegessen haben. Es hat sehr lecker geschmeckt. Dabei hat uns Herr Lenz aufgenommen und es ins Internet gestellt und ich war mit dabei. Dann sind  wir noch zu den anderen Stationen gegangen die  waren auch sehr interessant. (Fatmah)